Braune Butter (Nussbutter)

Schwierigkeit: Einfach

Vorbereitung: 2 Min.

Zubereitung: 3 Min.

Gesamt: 5 Min.

Portionen: 4 Personen.

Herkunft: Italien

Über das Rezept


Braune Butter, auch als Nussbutter bekannt, ist eine wunderbare Zutat, die jedem Gericht eine besondere Tiefe und ein reiches, nussiges Aroma verleiht. Die Zubereitung ist einfach und schnell, erfordert jedoch ein wenig Aufmerksamkeit, um das perfekte Ergebnis zu erzielen. Diese vielseitige Butter eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Saucen, Pasta, Gemüse oder Backwaren. Lass dich von dem köstlichen Geschmack der braunen Butter begeistern und gib deinen Lieblingsgerichten eine neue Dimension!

Ähnliche Rezepte:
Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung und Salbeibutter
Ravioli mit Ricotta-Füllung und Salbeibutter
Kürbis Gnocchi mit Salbeibutter
Spinat Gnocchi mit Salbeibutter (Fluffige Formel)
sBraune Butter (Nussbutter)

Zutaten


Für 4 bis 6 Personen


100 g Butter

Video zum Thema


Kennst du schon meinen YouTube-Kanal?

Bildanleitung


Die Butter in einem mittelgroßen, hellen Topf oder einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen. Ein heller Topf erleichtert es, den Farbwechsel der Butter zu beobachten. 1 Die geschmolzene Butter wird anfangen zu schäumen und zu sprudeln. Dies liegt daran, dass das Wasser in der Butter verdampft. Regelmäßig mit einem Holzlöffel oder Schneebesen rühren, um sicherzustellen, dass die Butter gleichmäßig erhitzt wird und nicht anbrennt. 2 Nach einigen Minuten beginnt die Butter, eine goldbraune Farbe anzunehmen und einen nussigen Duft zu verströmen. Die festen Milchbestandteile in der Butter setzen sich am Boden des Topfes ab und karamellisieren, was der Butter ihren typischen Geschmack und die braune Farbe verleiht. 3 Wenn die Butter eine schöne goldbraune Farbe erreicht hat und angenehm nussig riecht, sofort den Topf vom Herd nehmen, um ein Verbrennen zu verhindern.

Hat es dir gefallen? Merke dir die Anleitung auf Pinterest oder teile sie mit Bekannten!

Du liebst Pasta genauso wie wir? Entdecke eine Bandbreite an Pastagerichten, von italienischen Klassikern bis zum einfachen Originalrezept für Carbonara!

Zum Ausdrucken


Braune Butter (Nussbutter)

Braune Butter, auch als Nussbutter bekannt, ist eine wunderbare Zutat, die jedem Gericht eine besondere Tiefe und ein reiches, nussiges Aroma verleiht. Die Zubereitung ist einfach und schnell, erfordert jedoch ein wenig Aufmerksamkeit, um das perfekte Ergebnis zu erzielen. Diese vielseitige Butter eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Saucen, Pasta, Gemüse oder Backwaren. Lass dich von dem köstlichen Geschmack der braunen Butter begeistern und gib deinen Lieblingsgerichten eine neue Dimension!
Portionen :4 Personen
Drucken Merken

Zutaten
  

  • 100 g Butter

Anleitungen
 

  • Butter schmelzen: Die Butter in einem mittelgroßen, hellen Topf oder einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen. Ein heller Topf erleichtert es, den Farbwechsel der Butter zu beobachten.
  • Aufkochen lassen: Die geschmolzene Butter wird anfangen zu schäumen und zu sprudeln. Dies liegt daran, dass das Wasser in der Butter verdampft.
  • Rühren: Regelmäßig mit einem Holzlöffel oder Schneebesen rühren, um sicherzustellen, dass die Butter gleichmäßig erhitzt wird und nicht anbrennt.
  • Farbe und Aroma beobachten: Nach einigen Minuten beginnt die Butter, eine goldbraune Farbe anzunehmen und einen nussigen Duft zu verströmen. Die festen Milchbestandteile in der Butter setzen sich am Boden des Topfes ab und karamellisieren, was der Butter ihren typischen Geschmack und die braune Farbe verleiht.
  • Perfekten Zeitpunkt abpassen: Wenn die Butter eine schöne goldbraune Farbe erreicht hat und angenehm nussig riecht, sofort den Topf vom Herd nehmen, um ein Verbrennen zu verhindern.
Küche: Italienisch

Nährwerte

Calories: 92kcal | Carbohydrates: 21g | Protein: 1g | Fat: 1g | Saturated Fat: 0.4g | Polyunsaturated Fat: 0.1g | Monounsaturated Fat: 0.2g | Trans Fat: 0.1g | Sodium: 182mg | Potassium: 12mg | Fiber: 0.3g | Sugar: 11g | Calcium: 53mg | Iron: 1mg

Teile jetzt diesen Artikel!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating