Geschrieben von: Daniel / Datum der letzen Aktualisierung: Mi. 24. März. 2021


Elektrische Nudelmaschinen im Vergleich (2021)

Eine elektrische Nudelmaschine verkürzt und die Arbeitszeit und vereinfacht das Nudeln machen. Gleichzeitig liefert sie ein professionelles Ergebnis mit schönen, gleichförmigen Nudeln die man auch in einem Restaurant servieren kann. Für wen eine elektrische Nudelmaschine empfehlenswert ist, welche Modelle es gibt und was es noch beim Kauf zu beachten gibt, erfährst Du in diesem Beitrag. 

Für Meine Empfehlung bleibe ich dem Hersteller Marcato treu. Das Modell "Marcato Atlasmotor" ist meine Empfehlung für elektrische Nudelmaschinen. Das Produkt befindet sich preislich im unteren Bereich und lässt sich auch als manuelle Nudelmaschine benutzen. Das Gerüst der Atlasmotor ist übrigens kein anderes als das der manuellen Nudelmaschine Marcato Atlas 150, die ich als Testsieger in meinem Test mit 7 manuellen Nudelmaschinen ausgewählt habe.

Aus diesem Grund ist der Motor ebenfalls separat zu kaufen, was die Möglichkeit offen lässt, erst die manuelle Nudelmaschine zu erwerben und danach mit einem Motor aufzurüsten. Im Falle eines Defekts nachdem die Garantie abgelaufen ist besteht zudem wenigstens die Möglichkeit für einen Ersatz.

>> Zum Testbericht mit der Atlasmotor von Marcato

Einleitung


Was ist eine Elektrische Nudelmaschine?

Eine elektrische Nudelmaschine erfüllt den selben Zweck wie eine manuelle Nudelmaschine und dient dazu, den Nudelteig schneller und präziser zu walzen, als mit einem Nudelholz. Statt mit einer Handkurbel bedient zu werden ist die elektrische Nudelmaschine mit einem Motor ausgerüstet, der das Kurbeln automatisiert.

Wie bei einer normalen Nudelmaschine sind die Walzen der Nudelmaschine mit Motor Stufenverstellbar und lassen die Dicke des Teigs präzise bestimmen. Am Ende erhält man gut geformte Teig-Platten, die man entweder für Lasagne verwendet, oder in andere Nudelsorten weiterverarbeitet. Meistens ist ein Aufsatz mitgeliefert (für Bandnudeln oder Spaghetti), der ebenfalls mit dem Motor kompatibel ist und mit dem man 2 unterschiedliche Nudelsorten herstellen kann.

 Elektrische Nudelmaschine und Pastamaker: Der Unterschied

Nicht zu verwechseln mit der elektrischen Nudelmaschine oder Nudelmaschine mit Motor, ist die vollautomatische Nudelmaschine (auch bekannt unter dem Namen Pastamaker). Im Gegensatz zu einer elektrischen Nudelmaschine, die nur für den Walzvorgang genutzt wird, übernimmt eine vollautomatische Nudelmaschine alle Schritte der Pasta-Herstellung.

Braucht man zum Pasta machen eine elektrische Nudelmaschine?

Nein, frische Pasta kann man auch gut ohne elektrische Nudelmaschine herstellen. In meiner Anleitung zum Pasta selber machen erkläre ich in 5 Schritten wie das geht. Statt der Nudelmaschine benutzt man dann einen Nudelholz. Der Haupt-Nachteil davon ist, dass es damit länger dauern und schwieriger ist, ein gutes Resultat zu erzielen. Wenn Du zum ersten Mal Nudeln machst empfehle ich auf jeden Fall einmal so auszuprobieren.

Hinweis: Ein echter Italiener benutzt statt einem Nudelholz ein sogenanntes Matterello. Das sieht dem Nudelholz ähnlich, hat aber keine Griffe und ist deutlich breiter. Bei Nudelteig, der sehr breit ausgerollt wird, ist das von Vorteil. Der Umgang mit einem Matterello erfordert etwas Übung.

Was sind die Vorteile einer elektrischen Pastamaschine?

kürzere Arbeitszeit

Mit einer manuellen Nudelmaschine geht das Nudeln machen deutlich schneller als mit dem Nudelholz. Statt 15-20 Minuten dauert es bei mir mit dem Motor nur noch knappe 5 Minuten, bis ich etwas unter 1 Kilo frische Nudeln erhalte (bezieht sich auf den Walzvorgang und das Formen der Pasta).

gleichmäßige Teigdicke

Beim Nudeln machen ist es wichtig, dass der Teig eine relativ gleichmäßige Dicke hat. Es ist oft schwer die optimale Dicke für den Teig hinzubekommen, da diese für die meisten Nudelsorten unter 2 Millimeter liegt. Bei solch dünnem Teig entstehen schnell Risse, wenn man nicht besonders gut mit dem Nudelholz umgeht. Mit der elektrischen Nudelmaschine ist das gar kein Problem. Hat man bei der Teig-Herstellung alles richtig gemacht, dann bekommt man mit den glatten Walzen einen perfekten, gleichmäßigen Teig.

Gut geformte Lasagneplatten

Beim Nudeln machen mit einer elektrischen Nudelmaschine erhält man eine viereckige, meist gut geformte Lasagne-Platte. Das liegt daran, dass der Teig sich über die gesamte Breite der Walze verteilt und so automatisch die richtige Form erhält, ohne, dass nachgeholfen werden muss. Diese Platten eignen sich dann hervorragend für Lasagne, oder lassen sich einfach ohne Teig-Reste zu Bandnudeln weiterverarbeiten.

Kein Kurbeln 

Das Kurbeln mit der Handkurbel einer manuellen Nudelmaschine ist eigentlich nicht wirklich anstrengend, aber mit dem Motor geht es nun ganz ohne Kurbeln. Das hat den Vorteil, dass man beide Hände frei hat und deshalb den Teig besser durch die Walze geleiten kann. Den Motor für sich arbeiten lassen und sich um etwas anderes kümmern, das geht allerdings nicht. 

Perfekt geformte Nudeln

Bei jeder elektrischen Nudelmaschine mit Motor sind Aufsätze für Nudelsorten enthalten. Der Motor kann natürlich auch dafür benutzt werden. Damit bekommt man viele, gleichförmige Nudeln einer Sorte (meistens eine Art von Bandnudeln).

Kaufberatung


Rechtlicher Hinweis: Diese Webseite finanziert sich durch die Teilnahme am Amazon-Partnerprogramm. Alle Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn Du einen dieser Links nutzt, erhalte ich unter Umständen eine Provision. Für Dich entstehen dabei natürlich keine Zusatzkosten.


Es gibt nur wenige Hersteller, die elektrische Nudelmaschinen anbieten. Das liegt wohl daran, dass das Produzieren von elektrischen Geräten kostspieliger ist und mit mehr Risiken verbunden sind. die zwei Hauptkandidaten, die Auch bei manuellen Nudelmaschinen die Marktführer sind, bieten beide einen Motor zu kaufen. Diesen Kann man entweder zusätzlich erwerben oder das Gesamtpaket kaufen (was günstiger ist).

Der Hersteller Imperia bietet zusätzlich ein zweites Modell an, dass keiner Manuellen Nudelmaschine ähnelt und ausschließlich für den motorisierten Gebrauch gebaut ist. Das Gerät ist deutlich und bietet dafür Vorteile, die ich später im Vergleich mit allen elektrischen Nudelmaschinen erläutere.

Vergleichstabelle: 3 Elektrische Nudelmaschinen im Überblick

Testsieger
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl
Imperia Macch.Pasta Electric 650
G S D Haushaltsgeräte Pastapresto 700 Nudelmaschine,...
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl
Imperia elektrische Nudelmaschine Pasta Electric 650
G S D Haushaltsgeräte Pastapresto 700 Nudelmaschine,...
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
10
6
6
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Lasagne, Fettuccine, Tagliatelle
Garantie (J.)
2
2
2
-
-
-
129,00 €
119,98 €
269,38 €
Testsieger
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
10
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Garantie (J.)
2
-
129,00 €
Testbericht
Imperia Macch.Pasta Electric 650
Imperia elektrische Nudelmaschine Pasta Electric 650
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
6
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Garantie (J.)
2
-
119,98 €
Testbericht
G S D Haushaltsgeräte Pastapresto 700 Nudelmaschine,...
G S D Haushaltsgeräte Pastapresto 700 Nudelmaschine,...
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
6
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliatelle
Garantie (J.)
2
-
269,38 €
Testbericht
-

Elektrische Nudelmaschine Kaufen: Auf welche Merkmale sollte Ich achten?

Es gibt ein Paar Merkmale, die Du vor dem Kauf einer elektrischen Nudelmaschine beachten kannst. Hier habe ich die wichtigsten zusammengefasst.

Die Maße

Bevor Du eine elektrische Nudelmaschine kaufst, solltest Du eine ungefähre Vorstellung davon haben, wie viel Platz Diese benötigt. Das Gerüst der Maschine misst im Durchschnitt etwa 20 x 20 cm (Breite und länge). Der Motor nimmt zusätzlich nicht viel Platz ein. Zum Herstellen der selbst-gemachten Nudeln brauchst Du insgesamt mindestens eine Fläche von 1 Quadratmeter.

Die Befestigung

Im Gegensatz zu manuellen Nudelmaschinen, musst du Dir bei einer Nudelmaschine mit Motor keine Sorgen machen, falls Du sie nicht befestigen kannst. Da der Motor relativ viel wiegt, gibt es der Nudelmaschine genug Eigengewicht, um festen Stand zu haben und nicht zu verrutschen. Falls Du die Maschine doch befestigen willst, bei den Modellen mit aufsatzbaren Motor geht das natürlich trotzdem.

Die Haltbarkeit

Alle Hersteller (zumindest die hier genannten) bieten für Ihre Produkte 2 Jahre Garantie auf den Motor. Die Motoren von Marcato und Imperia sind beide aus Stahl gefertigt, nur der Griff ist bei der Imperia Pasta Electric 650 aus Plastik und anfälliger für Brüche.

Das Material

Die aus Stahl gebauten Nudelmaschinen sind anfällig für Rost. Bei dem Kauf einer Nudelmaschine kannst Du darauf achten, dass das verwendete Material verchromter Edelstahl, oder Aluminium ist. Der Motor kommt nicht in Kontakt mit dem Teig, daher ist das hier verwendete Material nicht von großer Bedeutung.

Der Lieferumfang

Der Lieferumfang einer elektrischen Nudelmaschinen umfasst in der Regel:

  • Der Motoraufsatz
  • Die Walze für Lasagne-Platten
  • 2 separate Aufsätze für Nudelsorten
  • Eine Tischklemme (zum Befestigen)

Das wichtige  neben dem Motor sind die 2 separaten Aufsätze. Je nachdem welche Nudelsorten Du lieber magst, kannst Du ein passendes Angebot wählen. Meistens handelt es sich bei beiden Aufsätzen um eine Art von Bandnudeln. Es variiert also hauptsächlich die Breite der Nudeln, der Unterschied ist nicht immens. aber es lohnt sich einen Blick auf die Nudelsorten zu werfen, und ob überhaupt 2 Aufsätze mitgeliefert werden.

Das Angebot des Herstellers

Die Hersteller Marcato und Imperia  sind die einzigen Hersteller, die für ihre Nudelmaschinen mit Motor ein nennenswertes Sortiment an Zubehör bieten.

Wann Lohnt sich eine elektrische Nudelmaschine?

Um herauszufinden, ob sich der Kauf einer elektrischen Nudelmaschine lohnt, ist es sinnvoll, den Kaufpreis in Relation zu dem Nutzen zu betrachten.

Der Preis: wieviel kostet eine Nudelmaschine mit Motor?

Der Preis einer elektrischen Nudelmaschine liegt etwa zwischen 100€ und 150€. Manche Produkte kosten sogar über 200€. Eine gute manuelle Nudelmaschine kostet im Gegensatz dazu nur circa 70€ und ein vollautomatischer Pastamaker rund 200€.

Bei den Herstellern Marcato und Imperia ist es außerdem möglich, den Motor separat zu kaufen. Dieser lässt sich dann auf die jeweils passende manuelle Nudelmaschine montieren. Der separate Kauf kommt dabei allerdings nicht günstiger raus.

Welche Vorteile bringt der Motor?

Der Motor selbst bietet vor allem einen Vorteil gegenüber einer manuellen Nudelmaschine, nämlich die Geschwindigkeit. Der Motor walzt natürlich durchgehend (nach 15 Minuten solle man es kurze Zeit ausschalten), gleichzeitig hat man aber auch beide Hände frei und kann den Teig optimal durch die Walze führen. Das führt also zu einem besseren Ergebnis in kürzerer Zeit.

Für wen lohnt sich der Kauf einer Nudelmaschine mit Motor?

Der Kauf einer elektrischen Nudelmaschine lohnt sich nach meiner Einschätzung für Restaurantbesitzer, die nicht auf selbstgemachte Nudeln verzichten möchten, aber den Zeitaufwand für die Nudelherstellung so gut wie möglich zu kürzen, ohne auf einen vollautomatischen Pastamaker zurückzugreifen.

  • Für den gelegentlichen Eigengebrauch, empfehle ich aufgrund des hohen Preisunterschiedes (doppelt so teuer) eher eine manuelle Nudelmaschine. Die gibt es schon in bester Qualität und mit 10 Jahre Garantie für 60-70€.
  • Der Geschwindigkeitsunterschied in der Nudelherstellung macht sich nur bemerkbar, wenn viele Nudeln schnell produziert werden sollen.
  • Der Kraftaufwand, um die manuelle Handkurbel zu bedienen ist übrigens kein Faktor, denn das Kurbeln geht wirklich super einfach.

Welche epmfehlenswerte Alternativen gibt es ?

Wenn Dir das Nudeln machen zu langsam geht, Du aber trotzdem frische Nudeln genießen möchtest, dann ist ein vollautomatischer Pastamaker das Richtige für Dich. Damit  hast Du gar kein Arbeitsaufwand, frische Nudeln in unter 15 Minuten und der Preis ist relativ vergleichbar mit dem von elektrischen Nudelmaschinen.

Alle elektrische Nudelmaschinen im Vergleich (Liste)


Hier habe Ich alle elektrischen Nudelmaschinen aufgelistet. Für die Marcato Atlasmotor und die Imperia Pasta Electric 650 habe ich außerdem einen Testbericht verfasst. Für die anderen Produkte vergleiche Ich die Eigenschaften und beziehe Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte mit ein.

Marcato Atlasmotor

Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl
  • originale italienische Nudelmaschine
  • produziert von Marcato
  • Motorbetrieben

Die meiner Meinung nach beste Wahl bein Kauf einer elektrischen Nudelmaschine ist die Marcato Atlasmotor. Mit dieser Pastamaschine kannst Du ganz einfach lasagne, fettuccine und tagliolini zubereiten, mit dem passenden Zubehör sind aber noch viel mehr Variationen möglich.

Die Marcato Atlasmotor ist robust und solide verarbeitet und legt demnach etwas Gewicht auf die Waage. Vorteilhaft, denn die Maschine muss nicht mit einer Tischklemme befestigt werden. So spart man sich das festschrauben und kann direkt mit dem Nudeln machen loslegen.

Die elektrische Pastamaschine ist leicht handzuhaben:
Zuerst kann der Teig durch die erste Walze in unterschiedlichen Stufen gepresst werden.

Ist die gewünschte Dicke erreicht kannst Du damit Lasagne machen, oder Du nutzt eine der zwei weiteren Walzen um Fettuccine oder Tagliolini herzustellen. Alternativ kannst Du passendes Zubehör erwerben.

Hier geht's zum detaillierten Testbericht der Marcato Atlasmotor, in dem ich auf Details die mir aufgefallen sind eingehe.

Was meinen die Kunden? Die allgemeine Bewertung der Marcato Atlasmotor auf Amazon fällt besonders gut aus. Die Pastamaschine erhält um die 4.7/5 Sterne bei über dreihundert Bewertungen!

Die Kunden loben die solide Verarbeitung, die Abwesenheit einer Tischklemme und die Arbeitsgeschwindigkeit der Nudelmaschine. Die Pastamaschine erfüllt die allgemeine Erwartungen der Hobbyköche.

Einziger Negativpunkt ist die Lautstärke des Motors, die an das italienische Motto "Lautstärke gleicht Power" angelehnt ist.

Ein kleiner Teil der Käufer scheint allerdings Probleme mit einem defekten Motor zu haben. Das könnte mit Produktionsfehlern zusammenhängen, in so einem Fall sollte die Garantie für den Fehler aufkommen.

Imperia Pasta Electric 650

Heute reduziert
Imperia Macch.Pasta Electric 650
  • Made in Italy
  • Imperia Made In Italy Since 1932

Preisgleich zur Marcato Atlasmotor gibt es die Elektrische Nudelmaschine Imperia 650. Diese Nudelmaschine ist ebenfalls mit 2 Walzen (Fettucine/Tagliolini/Lasagne) und einem Motor ausgestattet, zusätzlich wird eine Handkurbel, eine Zwinge zum befestigen und ein Adapter für Zubehör mitgeliefert.

Die Nudelmaschine wirkt insgesamt hochwertig, kommt aber nicht an die elektrische Nudelmaschine von Marcato ran.

Mein erster Eindruck war nicht nur positiv geprägt:
Der Aufbau der Nudelmaschine war vergleichsweise umständlich, nicht zuletzt der unübersichtlichen und schlecht Übersetzten Bedienungsanleitung zu verdanken. Hier zeigt der Hersteller Imperia leider keine Liebe zum Detail.

Die schlampige Anleitung wäre kein Thema wenn die elektrische Nudelmaschine so simpel aufgebaut wäre wie das Konkurrenzprodukt:

Der Motor der Imperia Electric wird zusatzlich durch eine Halterung (blaues Plastikteil) unterstützt die die Bedienung und Montage umständlich macht. Bei jedem Wechsel der Walze muss der blaue Griff erst entfernt werden. Preisgleich zur Marcato Atlasmotor gibt es die Elektrische Nudelmaschine Imperia 650.

Einmal routiniert geschieht der Aufbau aber dann doch relativ schnell.

Einige weitere Kleinigkeiten die ich dieser elektrischen Nudelmaschine auszusetzen habe findest Du in diesem detaillierten Produktbericht.

Was sagen die Kunden? Zu dieser elektrischen Nudelmaschine gibt es zu wenige Kundenbewertungen um eine allgemeine Meinung zu bilden.

Imperia Pastapresto 700

Heute reduziert
G S D Haushaltsgeräte Pastapresto 700 Nudelmaschine,...
  • PastaPresto, elektrische Nudelmaschine
  • Metallgehäuse, Well- und Knetwalze verstellbar (6 versch. Stärken)
  • Schneidwalze für Bandnudeln/Fettuccine und feine Nudeln/Tagliatelle

Alternativ zu den beiden vorigen gibt es noch die nennenswerte elektrische Nudelmaschine von Imperia.Die Pastapresto ermöglicht mit den zwei mitgelieferten Aufsätzen die Herstellung von Lasagne, Tagliatelle und Fettuccine. Auch hier gibt es eine Bandbreite an erhältlichem Zubehör, die Möglichkeiten sind nicht begrenzt.

Die Verarbeitung und das Design gibt einiges her. Die Kombination von Edelstahl mit Aluminium gibt eine Robuste und leichte Nudelmaschine. Im Gegensatz zum Modell von Marcato benötigt diese elektrische Pastamaschine eine Tischklemme. Für mich geht dabei ein Punkt verloren, wer öfters Nudeln macht wird auf das ständige zuschrauben verzichten wollen.

Ein weiterer Minuspunkt ist der Preis. Die Pastapresto von Imperia ist deutlich teurer als die Marcato Atlasmotor.

Was sagen die Kunden? Die allgemeine Meinung zur Pastapresto von Imperia fällt laut den Amazon Rezensionen sehr gut aus. Die elektrische Nudelmaschine erhält (ca.) unglaubliche 4.9/5 Sterne. Die Bewertung setzt sich allerding nur aus unter 20 Kundenrezensionen zusammen.

Überraschenderweise gibt es für diese Pastamaschine mit Motor keine einzige Negativbewertung (unter 4S). Die Pastapresto überzeugt ausnahmslos durch Qualität, Efektivität und einem sehr edlen Design.

Auch wenn diese elektrische Nudelmaschine einiges hergibt: Das Modell von Marcato bleibt, hauptsächlich aufgrund des Preisunterschieds meine erste Wahl.

Marcato Atlasmotor

CGOLDENWALL Elektrische Nudelmaschine aus Edelstahl mit...
  • Wie man eine gleichmäßige Teigdicke macht? Achten Sie beim...
  • Wie man Teig drückt? Kneten Sie den Teig mit Mehl und Wasser...
  • Welche Nudeln können gemacht werden? Die Maschine hat 6 Positionen...

Küchenprofi Motor (Kompatibel mit Marcato Atlas 150)

Küchenprofi Motor für PASTACASA Zubehör für...
  • Motor Pastacasa mit 2 Geschwindigkeitsstufen und Pulse-Funktion, auch...
  • Motor: 230V/70 Watt/ -50Hz
  • in Geschenkverpackung

Marcato Pastadrive Motor (Für Marcato Atlas 150)

Heute reduziert
Marcato Pastadrive-Motor, Silber
  • Motor kompatibel mit den Maschinen von Marcato Atlas, Grande und Marga...
  • Motorgröße: 15,5 x 18 x 11,5 cm.
  • Spannung 220-240V / Frequenz 50-60Hz / Leistung 100W

FAQ: Fragen zu Nudelmaschinen mit Motor


Kann Man eine Manuelle Nudelmaschine mit einem Motor aufrüsten?

Ja, mehrere Hersteller bieten die Möglichkeit die manuelle Nudelmaschine mit einem zusätzlichen Motor Aufsatz auszustatten. Solch ein Motor kostet um die 40€ und ersetzt die manuelle Handkurbel, sodass die Walzen auf Knopfdruck automatisch funktionieren.

Was bringt ein Motor für Nudelmaschinen für Vorteile, für wen lohnt sich die Investition?

Der Motor arbeitet durchgehend schneller als das Kurbeln mit der Hand und erfordert hingegen keinen Kraftaufwand. Somit geht das Pasta herstellen auch bei größeren Mengen vergleichsweise schnell. Wenn Du effektiver und in größeren Mengen Nudeln herstellen willst erweist sich ein Motor als Lohnenswert und Vorteilhaft.

Zusätzlich hast Du dabei beide Hände frei und kannst einfacher die Ausgabe des Teiges kontrollieren und ausbessern um sicherzustellen, dass der Teig nicht reisst oder zusammenklebt weil er zu lange aufeinanderliegt.

Ein Nachteil von manuellen Nudelmaschinen ist, dass sie an die Arbeitsfläche befestigt werden muss. Der Motor löst dieses Problem und fügt der Nudelmaschine zusätzlich ausreichend Gewicht hinzu, sodass das Gerät nicht einmal befestigt werden muss. (Hersteller raten immer dazu die Maschinen zu befestigen, aus meiner Erfahrung ist dies aber nicht notwendig).

Für diesen überschaubaren Aufpreis empfinde ich den Kauf eines zusätzlichen Motors als lohnenswert, vor allem wenn Du vorhast etwas regelmäßiger Pasta selber zu machen. Wenn Du allerdings nur ganz selten Pasta herstellst kannst Du auch darauf verzichten.

Wenn Du den Kauf eines Motors für deine Nudelmaschine als Möglichkeit behalten willst, dann wähle deine Nudelmaschine bedacht, denn nicht alle Hersteller bieten einen passenden Motor als Zubehör. Eine gute Wahl ist die bereits empfohlene "Marcato Atlas 150".

Alternativ kannst Du Dich auch direkt für die Variante mit Motor entscheiden, und sparst dabei in der Summe sogar etwas Geld.

Was sind Alternativen zu einer Nudelmaschine mit Handkurbel?

Es gibt genau 3 Alternativen zu einer Nudelmaschine mit Handkurbel. Die erste ist, die Nudeln von Hand zu machen. Die zweite ist es, einen zusätzlichen Motor zu erwerben, der das Kurbeln übernimmt. Die dritte Alternative, um zuhause selbstgemachte Nudeln zu genießen ist, eine Vollautomatische Nudelmaschine zu kaufen. diese übernehmen nicht nur das Walzen, sondern gleich alle Schritte der Nudelherstellung. dafür sind diese Geräte in einer höheren Preisklasse.

 

Elektrische Pastamaschinen und Pasta-Vollautomaten: Wo liegt der Unterschied?

Dies sind zwei unterschiedliche Arten von Nudelmaschinen. Eine elektrische Pastamaschine ist eine manuelle Nudelmaschine die zusätlich mit einem Motor ausgestattet ist um die Arbeit zu erleichtern. Ein Pasta-vollautomat (auch bekannt als Pastamaker und vollautomatische Nudelmaschine genannt) stellt die Nudeln nach Zuführung der Zutaten von ganz alleine her. Im Allgemeinen sind Pasta-vollautomaten teurer als elektrische Nudelmaschinen

Wie lange kann ein Motor für Nudelmaschinen arbeiten?

Eine elektrische Nudelmaschine ist üblicherweise eine einmalige Investition und sollte ein Leben lang halten. Sollte dennoch ein Defekt vorliegen gibt es für alle hier vorgestellten Produkte eine 2 Jährige Garantie. Bei korrekter Nutzung besteht meist keine Gefahr, achte darauf die Bedienungsanleitung zu lesen und den Motor zwischen Walzvorgängen auszuschalten um die Lebensdauer zu erhöhen.

Wie lange hält eine elektrische Nudelmaschine?

Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Meistens kann ein Motor für elektrische Pastamaschinen 15 Minuten ohne Probleme durchgängig funktionieren, ohne dass es zu heiß wird.