Mengenangaben für Pesto: Wie viel Pesto braucht man pro Person?

C. Daniel Nudeln servieren

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit Freunden!

Pesto passt hervorragend zu Nudeln wie Spaghetti und damit der Genuss optimal wird, kommt es auf die richtige Menge an.

Für eine Person genügen in der Regel 2 Esslöffel sprich 40 Gramm grüne oder rote Pesto. Zu dieser Menge passen etwa 125 Gramm trockene Spaghetti, die nach dem Kochen 250 Gramm wiegen. Dazu gibt es noch etwas Parmesan. Insgesamt entspricht das ungefähr 300 Gramm Nudeln mit Pesto, zusätzlich kann noch eine Beilage serviert werden.

In diesem Beitrag erfährst Du, wie viel Pesto Du für mehrere Personen berechnen solltest und wie Du die richtige Menge ohne abzuwiegen herausfindest.

Wie viel Pesto braucht man für Spaghetti?

Die benötigte Menge Pesto hängt hauptsächlich von 2 Dingen ab:

  • Die Größe der Portion Nudeln
  • Die persönliche Vorliebe

Bei einer Portion von 125 Gramm trockenen Nudeln, sprich 250 Gramm gekochten Nudeln genügen 2 Esslöffel Pesto. Das entspricht eine Menge von etwa 40 Gramm Pesto pro Person.

In der folgenden Tabelle siehst Du, wie viel Pesto Du für Spaghetti als Hauptspeise benötigst:

PersonenMenge an getrockneten Nudeln (ergibt gekocht das Doppelte)Menge an Pesto (in Esslöffel)Menge an Pesto (in Gramm)
1100 – 150 g2 EL40 g
2200 – 300 g4 EL80 g
3300 – 450 g6 EL120 g
4400 – 600 g8 EL160 g
5500 – 750 g10 EL200 g
6600 – 900 g12 EL240 g
7700 – 1050 g14 EL280 g
8800 – 1200 g16 EL320 g
9900 – 1350 g18 EL360 g
101000 – 1500 g20 EL400 g
111100 – 1650 g22 EL440 g
121200 – 1800 g24 EL480 g
Diese Tabelle gibt die Mengenangaben für Pesto zu Nudeln für bis zu 12 Personen an.

Wie viel Gramm sind ein Esslöffel oder Teelöffel Pesto?

Ein Esslöffel Pesto entspricht etwa 20 Gramm, während ein Teelöffel Pesto nur etwa 7 Gramm aufnehmen kann.

Teelöffel Pesto in Gramm (TL)Esslöffel Pesto in Gramm (EL)
7g20g
Diese Tabelle gibt an, wie viel Gramm Pesto auf einen Teelöffel und Esslöffel Pesto passen.

Pesto portionieren: So findest Du immer die richtige Menge

In der Praxis ist es selten, dass man Pesto genau abwiegt.

Es gibt einen ganz einfachen Weg, die richtige Menge herauszufinden.

Man bereitet eine große Menge Pesto vor und kocht die Nudeln al dente. Sobald die Nudeln fertig sind, gibt man sie in eine Schüssel, ohne sie abzutropfen. Dazu gibt es ein oder zwei kleine Schöpfer Nudelwasser.

Das Nudelwasser streckt einerseits das intensive Pesto und gibt der Soße eine angenehme Sämigkeit.

Zum Schluss fügt man das Pesto, egal ob rot oder grün, Löffelweise in die Schüssel und rührt es unter. Es sollte sich auf allen Nudeln großzügig verteilen, aber keinesfalls die Nudeln überschwemmen.

Auf diese Weise fügt man Pesto dazu, bis die gewünschte Konzentration erreicht ist. Dann erst serviert man die Nudeln auf einzelnen Tellern. So hat jeder die richtige Menge und die Nudeln bereits mit der Soße vermischt, sodass man sofort in den Genuss kommt.

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit Freunden!