Image

Lasagne mit selbst gemachter Pesto

Jeder, der schon einmal selbst-gemachte Pesto gekostet hat wird dieses Lasagne-Rezept unbedingt probieren wollen. Die Lasagne mit Basilikum-Pesto setzt alles auf eine Karte und überzeugt durch ein einfaches Konzept: Das Kombinieren von köstlichem (Lasagne) mit deliziösem (Pesto). Zudem ist dieses Rezept zwar geschmacklich, aber nicht in der Anfertigung anspruchsvoll. Die Pesto ist mit einem Mixer einfach und schnell gemacht und die Lasagne ist in null Komma nichts beschichtet und ofenbereit.

Das Herstellen der Selbst gemachten Lasagne-Blätter erfordert natürlich etwas mehr Zeit und Aufwand, doch mit dieser Anleitung klappt es sicher problemlos (eine Zusammenfassung der Zubereitung-Schritte befindet sich ganz unten). Und zur Not schmeckt es auch mit gekauften Lasagne-Platten sehr gut!

Selbst gemachte Lasagne mit Pesto – So geht’s

Die Zubereitung der selbst gemachten Lasagne mit Pesto erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Die Lasagne-Platten zubereiten (optional)
  2. Die Béchamel Soße aufbereiten (optional)
  3. Die Pesto vorbereiten
  4. Die Lasagne beschichten und backen

Wenn Du alles selber machst brauchst Du dafür etwa 90 Minuten. Je nachdem, ob Du die Lasagne-Blätter und die Béchamel fertig kaufst kannst Du die Arbeitszeit auf nur etwa 25 Minuten kürzen (+ 25 Minuten Backzeit).

Auf die selbst gemachte Pesto würde ich allerdings nicht verzichten wollen, der Geschmacksunterschied zu Fertig-Pesto ist meiner Meinung nach immens.

Die Lasagne-Platten zubereiten

Die Béchamel Soße aufbereiten

Aufbereiten der Béchamel:

  • Butter in einen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen.
  • Das Mehl einmal durchsieben um Klumpenbildung zu verhindern, dann in den Topf mit geschmolzener Butter geben und dabei kräftig 1 bis 2 Minuten einrühren.
  • Die Milch nach und nach in den Topf geben und immer wieder glatt rühren. Unter ständigem weiterrühren aufkochen lassen, bis die Konsistenz dickflüssiger wird. Dann 2 bis 3 Minuten auf niedriger Hitze weiterkochen und mit Muskat würzen.
  • Die Béchamel in eine Schüssel geben und bis zur Verwendung mit Frischhaltefolie abdecken.

Die selbst gemachte Pesto vorbereiten

Anleitung für die selbst gemachte Pesto:

  • Die Pinienkerne kurz in der heissen Pfanne ohne Öl erhitzen
  • Knoblauchzehen hacken, Basilikumblätter waschen und Parmesan reiben
  • Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch, Parmesan und Olivenöl in den Mixer geben und pürieren. (Alternativ die Zutaten mit einem Mörser mixen)

Die Lasagne mit Pesto Beschichten

Beschichten der Lasagne mit Pesto:

  • Auf den Boden der Auflaufform etwas Olivenöl und eine Schicht Béchamel auftragen und gut verteilen
  • Mit Lasagne-Platten passend abdecken. Wenn möglich nicht überlappen
  • Pesto und Béchamel auftragen und gut verteilen.
  • Mit Lasagne-Platten abdecken. Auf diese Weise für etwa 3 bis 5 Schichten fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind.
  • Die letzte Schicht mit reichlich Parmesan bestreuen.

Die Pesto-Lasagne backen

Lasagne mit Pesto

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 ml Olivenöl
  • 60 g Pecorino
  • 100 g Basilikum
  • 140 g Parmesan
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 Prisen Salz

Anleitungen

  • Die Lasagne-Blätter vorbereiten (siehe weiter unten bei Nudelteig für Lasagne)
  • Die Béchamel zubereiten (siehe unten)
  • Die Lasagne beschichten (siehe unten)
  • Die Lasagne mit Pesto 15 Minuten (im vorgeheitzen Ofen) bei 180°, Ober- und Unterhitze garen. Anschließend 5 Minuten im Grillmodus fertiggaren

Béchamel zubereiten

  • Butter in einen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen.
  • Das Mehl einmal durchsieben um Klumpenbildung zu verhindern, dann in den Topf mit geschmolzener Butter geben und dabei kräftig 1 bis 2 Minuten einrühren.
  • Die Milch nach und nach in den Topf geben und immer wieder glatt rühren.
  • Unter ständigem weiterrühren aufkochen lassen, bis die Konsistenz dickflüssiger wird. Dann 2 bis 3 Minuten auf niedriger Hitze weiterkochen und mit Muskat würzen.
  • Die Béchamel in eine Schüssel geben und bis zur Verwendung mit Frischhaltefolie abdecken.

Pesto zubereiten

  • Die Pinienkerne kurz in der heissen Pfanne ohne Öl erhitzen
  • Knoblauchzehen hacken, Basilikumblätter waschen und Parmesan reiben
  • Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch, Parmesan und Olivenöl in den Mixer geben und pürieren. (Alternativ die Zutaten mit einem Mörser mixen)

Lasagne mit Pesto beschichten

  • Auf den Boden der Auflaufform etwas Olivenöl und eine Schicht Béchamel auftragen und gut verteilen
  • Mit Lasagne-Platten passend abdecken. Wenn möglich nicht überlappen
  • Pesto und Béchamel auftragen und gut verteilen.
  • Mit Lasagne-Platten abdecken. Auf diese Weise für etwa 3 bis 5 Schichten fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind.
  • Die letzte Schicht mit reichlich Parmesan bestreuen.