Image

Pasta mit Spinat und Champignons

Dieses vegetarische Nudelgericht mit leckeren Champignons und Spinat ist schnell und einfach gemacht und ziemlich köstlich. Noch leckerer wird es, wenn es mit etwas italienischen Kräutern und roten Chiliflocken gewürzt ist. Zum Schluss noch mit etwas (oder auch gerne mit viel) Parmesan bestreuen und genießen!

Die Nudeln für dieses Rezept habe ich selbst gemacht. Das nimmt natürlich mehr Zeit in Anspruch, doch es lohnt sich einmal auszuprobieren (Du brauchst dafür kein extra Equipment). Wie genau das geht erfährst Du in diesem Beitrag, viel Spaß!

Selbst gemachte Nudeln mit Spinat und Champignons – So geht’s

Dieses Rezept ist recht schnell gemacht und dauert nur etwa 15 Minuten. Die einfachen Zubereitungsschritte findest Du ganz unten in diesem Beitrag. Wenn Du zusätzlich die Fettuccine selber machen willst musst Du dafür etwa 60 Minuten einplanen (+ 30 Minuten Ruhezeit für den Nudelteig).

Diese Zutaten brauchst Du:

  • 400g getrocknete Pasta oder 600g frische Pasta (Warum der Unterschied? Das erfährst Du im Beitrag zu Mengenangaben für Nudeln)
  • 3 EL Olivenöl (extra nativ da zum braten)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 300g Spinat (ich nehme Blattspinat)
  • 150ml Gemüsebrühe
  • Italienische Kräuter zum Würzen
  • Rote Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer 
  • Parmesan zum bestreuen (Ich kaufe am liebsten Parmesan-Blöcke, frisch gerieben schmeckt er nämlich am besten)

Wenn Du alle Zutaten bereit hast kann es losgehen!

Die Fettuccine selber machen

So sehen die Nudeln mit Champignons und Spinat aus

Pasta mit Parmesan, Spinat und Champignons

Ein leckeres und recht schnell gemachtes Rezept mit selbstgemachten Nudeln, Spinat und Champignons.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 400 g getrocknete Pasta oder 600g frische Pasta
  • 3 EL Olivenöl Extra Nativ
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 300 g Spinat
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Italienische Kräuter
  • Parmesan zum bestreuen
  • Rote Chiliflocken zum bestreuen
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • Knoblauchzehen fein hacken und die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Nudeln je nach Garzeit so kochen, dass sie Zeitgleich mit der Soße fertig sind.
  • Champignons in einer Pfanne mit Olivenöl 3 Minuten lang braun anbraten. Den Knoblauch dazugeben und kurz weiterbraten, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ein Paar Minuten auf schwacher Hitze weiterbraten, schließlich die Pilze von der Pfanne entfernen und zur Seite legen.
  • Den Spinat in der selben Pfanne 2 Minuten kochen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Champignons wieder in die Pfanne geben, die Nudeln hinzufügen und mit dem Spinat vermengen. Mit Parmesan und Chiliflocken bestreuen und servieren!