Tagliatelle mit Bolognese Ragout (Das Original)

Schwierigkeit: Einfach

Vorbereitung: 15 Min.

Kochzeit: 2 bis 3 Std.

Gesamt: 3 Std. und 15 Min.

Portionen: 6 bis 8 Personen.

Herkunft: Bologna, Emilia Romagna,
Italien

Über das Rezept


Tagliatelle alla Bolognese ist ein traditionelles italienisches Pasta-Gericht, das seinen Ursprung in der Stadt Bologna in der Region Emilia-Romagna hat. Die Stadt ist für ihre reiche kulinarische Tradition bekannt, und die Bolognese-Soße, auch bekannt als Ragù alla Bolognese, ist eines ihrer berühmtesten Gerichte.

Die Soße für Tagliatelle alla Bolognese, wird aus einer Mischung aus gehacktem Fleisch (traditionell Rind- und Schweinefleisch), Tomaten, Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Gewürzen zubereitet. Sie wird langsam gekocht, um die Aromen zu vereinen und eine reichhaltige, fleischige Sauce zu erhalten. Die selbstgemachten Tagliatelle werden dann mit dieser köstlichen Bolognese-Soße serviert.

Der Geschmack von Tagliatelle alla Bolognese ist herzhaft, fleischig und vollmundig. Die Soße umhüllt die zarten Tagliatelle-Nudeln und verleiht ihnen einen intensiven Geschmack, der sowohl zufriedenstellend als auch befriedigend ist.

Ähnliche Rezepte sind:
Lasagne Bolognese
Die echte Bolognese

Zutaten


Für 6 bis 8 Personen


300 g Bauchspeck

120 g Sellerie

120 g Karotten

120 g Zwiebeln

400 g passierte Tomaten

800 g Rinderhackfleisch

300 ml Rotwein

Salz

Schwarzer Pfeffer

400 ml Vollmilch

500 ml Gemüsebrühe

90 g Olivenöl

30 g Tomatenmark

150 g frische Pasta pro Person (oder 125 g getrocknete

Videoanleitung


Bildanleitung


Die Karotten, 1 den Sellerie 2 und die Zwiebel 3 in feine Würfel schneiden.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den gewürfelten Speck darin ein paar Minuten anbraten. 4 Sellerie, Karotten und Zwiebeln dazugeben und etwa 5 Minuten anbraten, bis das Gemüse an Farbe gewinnt und zusammenfällt. 5 Das Hackfleisch dazugeben und etwa 10 Minuten lang bei starker Hitze braun anbraten, sodass austretende Flüssigkeit sofort verdampft. 6

Den Wein dazugeben und verdampfen lassen, bis der Alkoholgeruch verschwindet. 7 Tomatenmark, 8 Tomatenpüree 9 und die Hälfte der Gemüsebrühe dazu leeren. 10

Den Ragout 2 bis 3 Stunden bei niedriger Hitze abgedeckt köcheln lassen, immer wieder umrühren und bei Bedarf die restliche Gemüsebrühe dazugeben. 11 Optional: Nach der Hälfte der Garzeit die Vollmilch dazugeben und eine Zeit lang ohne Deckel kochen, um die Milch zu reduzieren. 12

Das Ragout muss cremig sein und eine schöne, dunkelorangene Farbe haben. 13 etwas Ragout in eine Pfanne aufwärmen. 14 die frischen Nudeln etwa 2 Minuten in reichlich gesalzenem Wasser kochen. 15

Die Pasta in die Pfanne mit dem Ragout geben und ein Schuss Nudelwasser dazugeben. 16 Die Nudeln gründlich vermischen und 17 mit Parmesan bestreut servieren. 18 Fertig!

Hat es Dir gefallen? Dann merke Dir die Anleitung auf Pinterest oder teile sie mit Bekannten!

Zum Ausdrucken


Tagliatelle alla Bolognese

Tagliatelle alla Bolognese ist ein traditionelles italienisches Pasta-Gericht, das seinen Ursprung in der Stadt Bologna in der Region Emilia-Romagna hat. Die Stadt ist für ihre reiche kulinarische Tradition bekannt, und die Bolognese-Soße, auch bekannt als Ragù alla Bolognese, ist eines ihrer berühmtesten Gerichte.
Gesamtzeit :3 Stunden 15 Minuten
Portionen :8
Drucken Merken

Zutaten
  

  • 300 g Bauchspeck
  • 120 g Sellerie
  • 120 g Karotten
  • 120 g Zwiebeln
  • 400 g passierte Tomaten
  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 300 ml Rotwein
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 400 ml Vollmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 90 g Olivenöl
  • 30 g Tomatenmark
  • 150 g frische Pasta pro Person oder 125 g getrocknete

Anleitungen
 

  • Karotten, Sellerie und Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den gewürfelten Speck ein paar Minuten anbraten.
  • Sellerie, Karotten und Zwiebeln hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten, bis sie Farbe gewinnen und zusammenfallen.
  • Hackfleisch hinzufügen und etwa 10 Minuten bei starker Hitze braun anbraten, bis austretende Flüssigkeit verdampft.
  • Wein hinzufügen und verdampfen lassen, bis der Alkoholgeruch verschwindet.
  • Tomatenmark, Tomatenpüree und die Hälfte der Gemüsebrühe dazugeben.
  • Das Ragout 2 bis 3 Stunden bei niedriger Hitze abgedeckt köcheln lassen, gelegentlich umrühren und bei Bedarf die restliche Gemüsebrühe hinzufügen.
  • Optional: Nach der Hälfte der Garzeit die Vollmilch dazugeben und ohne Deckel kochen, um die Milch zu reduzieren. Das Ragout sollte cremig sein und eine schöne, dunkelorangene Farbe haben.
  • Etwas Ragout in eine Pfanne erwärmen.
  • Die Frischen Tagliatelle etwa 2 Minuten in reichlich gesalzenem Wasser kochen.
  • Die Pasta in der Pfanne mit dem Ragout vermischen und einen Schuss Nudelwasser hinzufügen. Mischen und mit Parmesan bestreut servieren!

Video

Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Stichwort: Bolognese
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Gesamtzeit: 3 Stunden 15 Minuten

Nährwerte

Calories: 1038kcal | Carbohydrates: 93g | Protein: 42g | Fat: 51g | Saturated Fat: 16g | Polyunsaturated Fat: 6g | Monounsaturated Fat: 24g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 211mg | Sodium: 913mg | Potassium: 1034mg | Fiber: 2g | Sugar: 7g | Vitamin A: 3148IU | Vitamin C: 7mg | Calcium: 132mg | Iron: 8mg

Teile jetzt diesen Artikel!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating