Tagliatelle mit Parmaschinken

Schwierigkeit: Einfach

Vorbereitung: 5 Min.

Zubereitung: 5 Min.

Gesamt: 10 Min.

Portionen: 2 Personen.

Herkunft: Emilia Romagna, Italien

Über das Rezept


Tagliatelle mit Prosciutto, Butter und Parmesan ist ein klassisches italienisches Pasta-Gericht, das aus der reichen kulinarischen Tradition Italiens stammt. Die selbstgemachten Tagliatelle, eine breite Bandnudel, wird mit dünnen Scheiben von Prosciutto, einer Art luftgetrocknetem Schinken, sowie reichlich Butter und frisch geriebenem Parmesankäse serviert.

Der Geschmack des Gerichts ist reichhaltig und vollmundig. Die salzige Süße des Prosciutto harmoniert perfekt mit der cremigen Butter und dem würzigen Parmesankäse, wodurch eine köstliche und befriedigende Kombination entsteht. Die Pasta ist zart und mit einer leichten Buttersoße überzogen, die den Geschmack des Prosciutto und des Parmesans hervorhebt.

Ähnliche Rezepte sind:
Spaghetti Carbonara
Pasta alla Gricia
Cacio e pepe

Zutaten


Für 2 Personen


300 g frische Tagliatelle (oder 250 g getrocknet)

40 g Parmigiano Reggiano, fein gerieben

30 g Süßrahmbutter

60 g Parmaschinken (fein geschnitten)

Videoanleitung


Bildanleitung


Die Butter bei niedriger Hitze zum Schmelzen bringen 1 und den Parmaschinken ein paar Minuten lang anbraten 2 bis er goldbraun und knusprig ist. Zwei oder drei Stücke lege ich beiseite zum Garnieren. 3.

Die frischen Tagliatelle etwa 2 Minuten in reichlich gesalzenem Wasser kochen 4 und dann in die Pfanne mit dem Parmaschinken geben und gründlich vermischen. 5 Den Parmesan dazugeben und gründlich untermischen. 6

Eine kleine Kelle Nudelwasser in die Pfanne leeren 7 und nochmals gründlich mischen, sodass Käse und Butterfett zu einer Sauce verschmelzen. 8 Auf einem schönen Teller servieren, mit Prosciutto garnieren und mit Parmesan bestreuen. 9

Hat es Dir gefallen? Dann merke Dir die Anleitung auf Pinterest oder teile sie mit Bekannten!

Zum Ausdrucken


Tagliatelle mit Prosciutto

Tagliatelle mit Prosciutto, Butter und Parmesan ist ein klassisches italienisches Pasta-Gericht, das aus der reichen kulinarischen Tradition Italiens stammt. Die selbstgemachten Tagliatelle, eine breite Bandnudel, wird mit dünnen Scheiben von Prosciutto, einer Art luftgetrocknetem Schinken, sowie reichlich Butter und frisch geriebenem Parmesankäse serviert.
Gesamtzeit :10 Minuten
Portionen :2
Drucken Merken

Zutaten
  

  • 300 g frische Tagliatelle oder 250 g getrocknet
  • 40 g Parmigiano Reggiano fein gerieben
  • 30 g Süßrahmbutter
  • 60 g Parmaschinken fein geschnitten

Anleitungen
 

  • Die Butter bei niedriger Hitze schmelzen lassen und den Parmaschinken ein paar Minuten anbraten, bis er goldbraun und knusprig ist. Einige Stücke Parmaschinken beiseitelegen zum Garnieren.
  • Die Frischen Tagliatelle etwa 2 Minuten in gesalzenem Wasser kochen.
  • Die Gekochten Tagliatelle in die Pfanne mit dem Parmaschinken geben und gründlich vermischen. Den Parmesan und eine kleine Kelle Nudelwasser dazugeben, und gründlich vermischen.
  • Auf einem schönen Teller anrichten, mit Parmaschinken garnieren und mit etwas Parmesan bestreut servieren.

Video

Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Stichwort: Tagliatelle
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 10 Minuten

Nährwerte

Calories: 997kcal | Carbohydrates: 74g | Protein: 20g | Fat: 68g | Saturated Fat: 27g | Polyunsaturated Fat: 7g | Monounsaturated Fat: 28g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 66mg | Sodium: 1229mg | Potassium: 227mg | Fiber: 4g | Sugar: 0.2g | Vitamin A: 544IU | Calcium: 270mg | Iron: 4mg

Teile jetzt diesen Artikel!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating