Vegane Nudeln mit Paprikasauce (Pastamaker Rezept)

Für dieses vegane Nudelrezept mit cremiger Paprikasauce habe ich die Fettuccine ohne Ei mit dem Pastamaker von Philips hergestellt.

Dieses Pasta Rezept gefällt mit besonders weil es einfach und schnell zubereitet ist aber extrem gut schmeckt.

Ich kann es kaum erwarten, dieses Gericht nochmal zu kochen!

Auf Pinterest merken! ⤵️

Fettuccine ohne Ei aus dem Pastamaker mit Paprikasauce – So geht’s 

Hier ist ein Video in dem ich das Rezept zubereite:


Schritt 1

Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und dann in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Knoblauchzehen Schälen.

Schritt 2

Paprika, Zwiebeln und Knoblauch auf ein Backblech ausbreiten, mit Olivenöl beträufeln und für 20 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze backen.

Schritt 3

Die Nudeln mit dem Pastamaker herstellen (oder gekaufte Nudeln verwenden)

Schritt 4

Paprika, Zwiebeln und Knoblauch aus dem Ofen holen und zusammen mit Cashew-Mus, Kokosmilch, Tomatenmark, Hefeflocken, Chiliflocken und Salz & Pfeffer Mixen.

Schritt 5

Die Creme aus dem Mixer in einer Pfanne erhitzen und leicht zum Köcheln bringen.

Schritt 6

Die frischen Nudeln 2 Minuten kochen und in die Pfanne mit der Soße geben (oder gekaufte Nudeln nach Packungsanweisung kochen). Gut vermischen, mit Petersilie garniert servieren und genießen!


Auf Pinterest merken! ⤵️

Vegane Nudeln mit Paprikasauce und Fettuccine aus dem Pastamaker

Für dieses vegane Nudelrezept mit cremiger Paprikasauce habe ich die Fettuccine ohne Ei mit dem Pastamaker von Philips hergestellt.Dieses Pasta Rezept gefällt mit besonders weil es einfach und schnell zubereitet ist aber extrem gut schmeckt. Ich kann es kaum erwarten, dieses Gericht nochmal zu kochen!
Gib die erste Bewertung ab!
Gesamtzeit :1 Stunde
Portionen :4 Personen
Drucken Merken

Zutaten
  

  • 3 Paprika
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 5 EL Cashew-Mus
  • 4 EL Tomatenmark
  • 400 ml Kokosmilch
  • 90 g Hefeflocken
  • Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer zum Würzen

Anleitungen
 

  • Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und dann in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Knoblauchzehen Schälen.
  • Paprika, Zwiebeln und Knoblauch auf ein Backblech ausbreiten, mit Olivenöl beträufeln und für 20 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze backen.
  • Die Nudeln mit dem Pastamaker herstellen (oder gekaufte Nudeln verwenden)
  • Paprika, Zwiebeln und Knoblauch aus dem Ofen holen und zusammen mit Cashew-Mus, Kokosmilch, Tomatenmark, Hefeflocken, Chiliflocken und Salz & Pfeffer Mixen.
  • Die Creme aus dem Mixer in einer Pfanne erhitzen und leicht zum Köcheln bringen.
  • Die frischen Nudeln 2 Minuten kochen und in die Pfanne mit der Soße geben (oder gekaufte Nudeln nach Packungsanweisung kochen). Gut vermischen, mit Petersilie garniert servieren und genießen!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamt: 30 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde

Nährwerte

Serving: 1grams

Teile jetzt diesen Artikel!

Ähnliche Beiträge