Go Back

Pasta mit Champignons, Garnelen und Pesto

Diese Nudeln mit Champignons, leckeren Garnelen und selbst gemachter Pesto sind nur ein kleiner Aufwand für eine so leckeres Sommerrezept. Am besten passen dazu kurze Nudeln wie Penne, Rigatoni oder Mezze "Maniche" Rigate (auf Deutsch: Halbe Ärmel).
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Mixer

Zutaten
  

  • 1 TL Rote Chiliflocken
  • 250 g Weisse Champignons
  • 400 g Nudeln oder 600g frische Nudeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Garnelen
  • 200 g Pesto am liebsten selbst gemacht!

Für die selbst gemachte Pesto

  • 30 g Basilikum
  • 25 g Pinienkerne
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Olivenöl
  • 60 g Parmesan
  • 1/2 TL Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Pinienkerne für die selbstgemachte Pesto kurz in einer Pfanne ohne Öl erhitzen und die Pesto zubereiten.
  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen 3 Minuten anbraten.
  • Garnelen mit Chiliflocken bestreuen, umdrehen und weitere 3 Minuten braten. Dann vorübergehend aus der Pfanne nehmen.
  • In der gleichen Pfanne die Pilze etwa 5 Minuten anbraten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Garnelen, Nudeln und Pesto wieder in die Pfanne geben, alles gut vermischen und servieren.

Anleitung für die selbst gemachte Pesto

  • Die Pinienkerne kurz in der heissen Pfanne ohne öl erhitzen.
  • Knoblauchzehen hacken, Basilikumblätter waschen und Parmesan reiben.
  • Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch, Parmesan und Olivenöl in den Mixer geben und pürieren. (Alternativ die Zutaten mit einem Mörser mixen)