Image

Ravioli mit Kürbis und Walnüssen (Pastamaker Rezept)

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links*. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit Freunden!

Für dieses leckere Rezept mit gefüllten Kürbis-Ravioli habe ich die Nudelplatten mit der vollautomatischen Nudelmaschine Pastarella von Rommelsbacher hergestellt.

Ich habe 2 Anläufe gebraucht um die richtige Teigmischung zu finden, letztendlich war es das aber allemal Wert.

Ich kann es kaum erwarten, dieses Gericht nochmal zu kochen, die zerkleinerten Walnüsse harmonieren übrigens hervorragend!

Gefüllte Ravioli mit Kürbis und Walnüssen – So geht’s

Hier ist ein Video in dem ich das Rezept zubereite:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Hinweis: Für dieses Rezept habe ich die Nudelplatten mit dem Pastamaker Pastarella von Rommelsbacher hergestellt. Diese kannst Du aber natürlich auch ohne Pastamaker selber herstellen. Die Teig-Mischung, die ich für die Herstellung mit dem Pastamaker verwendet habe, findest Du in diesem Beitrag ganz unten.


Schritt 1 

Den Ofen auf 195 °C vorheizen. Den Parmesan reiben die Walnüsse zerkleinern und den Kürbis halbieren und entkernen.

Schritt 2

Den Kürbis auf einem mit Backpapier belegtem Backblech für 30 bis 40 Minuten im Ofen rösten (Innenseite nach oben)

Schritt 3 (optional)

Die Nudelplatten mit dem Pastamaker herstellen und in gleich große Nudelplatten schneiden (siehe Video).

Schritt 4 

Den Kürbis in Stücke schneiden und zusammen mit dem geriebenen Parmesan in einem Mixer pürieren. Mit Oregano, Salz und Muskat würzen und gut vermischen.

Schritt 5 

Zwei gleich große Nudelplatten ausbreiten. Mit einem Löffel auf eine Platte kleine Häufchen der Füllung in 3-4 cm Abständen auftragen. Um die Füllung herum die Nudelplatte mit einem Pinsel und Wasser leicht befeuchten, damit der Teig besser klebt. Dann die zweite Nudelplatte drauflegen und die Ränder zusammenpressen, sodass die Luft entweicht und keine Lücken entstehen. Als letztes mit einem Raviolirad oder einer Ausstechform die Ravioli formen.

Schritt 6

Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Ravioli 3 Minuten lang kochen und dann in die Pfanne mit der geschmolzenen Butter schwenken. Etwas Nudelwasser dazugeben und mit Parmesan bestreuen. die Kürbis Ravioli mit Walnuss bestreut servieren. Guten Appetit!

Dir gefallen Rezepte mit einem Pastamaker?

Hier ist noch eins:

Fettuccine mit Salsiccia (Pastamaker Rezept)

Und hier ist mein Testbericht zum Pastamaker Pastarella, den ich hier verwende:

Pastamaker Pastarella PM 220 von Rommelsbacher (Testbericht)

Kürbis-Ravioli mit Walnüssen

Ein leckeres Rezept für Ravioli mit Kürbisfüllung und gehackten Walnüssen.
Zubereitungszeit 40 Min.
Backzeit 35 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für die Nudelplatten mit dem Pastamaker

  • 400 g Mehl Typ 405
  • 160 ml Flüssigkeit (1 Ei + Wasser)

Für die Füllung

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 75 g Parmesan gerieben
  • 100 g Walnüsse gehackt
  • 75 g Butter
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Oregano

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 195 °C vorheizen. Den Parmesan reiben die Walnüsse zerkleinern und den Kürbis halbieren und entkernen.
  • Den Kürbis auf einem mit Backpapier belegtem Backblech für 30 bis 40 Minuten im Ofen rösten (Innenseite nach oben)
  • Die Nudelplatten mit dem Pastamaker herstellen und in gleich große Nudelplatten schneiden (siehe Video).
  • Den Kürbis in Stücke schneiden und zusammen mit dem geriebenen Parmesan in einem Mixer pürieren. Mit Oregano, Salz und Muskat würzen und gut vermischen.
  • Zwei gleich große Nudelplatten ausbreiten. Mit einem Löffel auf eine Platte kleine Häufchen der Füllung in 3-4 cm Abständen auftragen. Um die Füllung herum die Nudelplatte mit einem Pinsel und Wasser leicht befeuchten, damit der Teig besser klebt. Dann die zweite Nudelplatte drauflegen und die Ränder zusammenpressen, sodass die Luft entweicht und keine Lücken entstehen. Als letztes mit einem Raviolirad oder einer Ausstechform die Ravioli formen.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Ravioli 3 Minuten lang kochen und dann in die Pfanne mit der geschmolzenen Butter schwenken. Etwas Nudelwasser dazugeben und mit Parmesan bestreuen. die Kürbis Ravioli mit Walnuss bestreut servieren. Guten Appetit!

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit Freunden!