Reisnudeln mit dem Pastamaker selber machen

Dieses Rezept für Reisnudeln ist einfach und funktioniert erstaunlich gut mit dem Pastamaker von Philips.

Über dieses Rezept


Zubereitung: 12 Min.

Kochzeit: 3 Min.

Gesamt: 15 Min.

Herkunft: Asien

Nudelsorte: Bandnudeln

Schwierigkeit: Einfach


Reisnudeln sind eine vielseitige und beliebte Zutat in der asiatischen Küche. Hergestellt aus Reismehl und Wasser, sind sie glutenfreie Nudeln und daher eine gute Option für Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie. In diesem Artikel zeige ich, wie ich Reisnudeln mit dem Pastamaker von Philips herstelle. Du kannst sie für eine Vielzahl von asiatischen Rezepten verwenden, ich habe daraus Reisnudeln mit Erdnusssauce und Gemüse gezaubert.

Zutaten


Für 2 Personen


185 g Reismehl

60 g Tapiokastärke

5 g Xanthan

1 Prise Salz

130 ml kochendes Wasser

Anleitung


Wiege Reismehl, Tapiokastärke 1 und Xanthan mit einer präzisen Küchenwaage ab 2 und schalte den Pastamaker ein 3.

Wähle den Modus für Nudeln ohne Ei 4 und leere die Mischung aus Reismehl und Tapiokastärke sowie das Xanthan in die Mehlkammer 5. Starte den Mischvorgang und lasse den Pastamaker die Mehlsorten eine Minute lang vermischen. Drücke erneut die Starttaste, um den Mischvorgang zu pausieren. 6.

Bringe Wasser zum Kochen und fülle die im Rezept angegebene Menge in den mitgelieferten Messbecher. Setze den Mischvorgang des Pastamakers fort, und leere das kochende Wasser langsam in die Mehlkammer 7. Nach 2 Minuten beginnt die Ausgabe der Reisnudeln. Schneide sie in etwa 15 cm Länge ab 8. Die Reisnudeln müssen anschließend 3 Minuten kochen 9.

Aufbewahrung


Frische Reisnudeln sollten im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 2–3 Tagen nach dem Kauf verzehrt werden, um ihre Frische zu gewährleisten. Wenn man sie länger aufbewahren möchte, können sie eingefroren werden, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Am besten ist es jedoch, sie sofort zuzubereiten.

Als Nächstes lesen


Zum Ausdrucken


Reisnudeln mit dem Pastamaker selber machen

In diesem Artikel zeige ich, wie ich Reisnudeln mit dem Pastamaker von Philips zubereite. Die Wissenschaft von Reisnudeln habe ich in meinem letzten Video zu glutenfreien Nudeln bereits angeschnitten. Es ist das dritte Mal, dass ich diese asiatischen Nudeln versuche und endlich hat es mal geklappt.
Gesamtzeit :15 Minuten
Portionen :2 Personen
Drucken Merken

Zutaten
  

  • 185 g Reismehl
  • 60 g Tapiokastärke
  • 5 g Xanthan
  • 1 Prise Salz
  • 130 ml kochendes Wasser

Anleitungen
 

  • Schalte den Pastamaker an und wähle den Modus für Nudeln ohne Ei
  • Leere Reismehl, Tapiokastärke und Xanthan in den Mehlbehälter
  • Starte den Modus und leere langsam das kochende Wasser in den Behälter
  • Schneide die Nudeln in etwa 15 cm Länge ab.
  • Koche die frischen Reisnudeln etwa 3 Minuten.
Vorbereitungszeit: 12 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten

Teile jetzt diesen Artikel!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating