Rote Bete Gnocchi selber machen

Rote Bete Gnocchi sind eine hervorragende Möglichkeit, etwas Abwechslung und neue Farben in Deine Gerichte zu zaubern. In diesem Artikel zeige ich Schritt-für-Schritt, wie Du es zu Hause nachmachen kannst!

Rote Bete Gnocchi selbst gemacht

Zutaten und Vorbereitung

Für dieses Rezept empfehle ich einen Zeitraum von etwa einer Stunde zu schaffen, damit die Zubereitung stressfrei und optimal gelingt.

Damit die Gnocchi ihre charakteristischen Rillen erhalten, verwende ich bei der Zubereitung ein Gnocchi Brett. Damit lassen sich nicht nur wunderschöne Gnocchi, sondern auch andere wundervolle Nudeln wie Garganelli formen. Eine kleine, aber feine Investition für alle Pasta-Liebhaber.

Das gerillte Muster der Gnocchi ist nicht nur optisch ansprechend, sondern verbessert vor allem auch die Soßenhaftung und ist deshalb so beliebt. Wenn Du kein Gnocchibrett hast, kannst Du die Teigstückchen auch über eine Gabel streifen, um ein ähnliches Resultat zu erzielen.

Zutaten für 4 Personen

Dieses Rezept ist eine ausgezeichnete Variation für selbst gemachte Gnocchi, allerdings ist es durch den hohen Wassergehalt von Roter Bete etwas schwieriger, sie schön fluffig zu bekommen.

Wenn Du zum ersten Mal Gnocchi selber machen möchtest, dann empfehle ich nicht mit diesem Rezept zu starten und erst ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Gnocchi Teig sich anfühlen muss.

Für dieses Rezept benötigst Du einen Mixer, ein Teigschaber (optional), ein Gnocchibrett (kann durch eine Gabel ersetzt werden) und eine große Arbeitsfläche.

Rote Bete Gnocchi selber machen – So geht’s

Dieses Rezept muss mit Liebe zubereitet werden, es dauert etwa eine Stunde, bis das Gericht serviert werden kann.

Damit es optimal schmeckt, ist es wichtig, so wenig Mehl wie möglich in den Gnocchi Teig einzuarbeiten. Damit der Teig dennoch nicht klebt, muss so wenig Wasser wie möglich in den Teigzutaten enthalten sein.

Deshalb koche ich die Kartoffeln mit Schale und nur solange, bis sie sich einfach mit einem Messer durchstechen lassen. Am besten für Gnocchi eignen sich etwas ältere, mehligkochende Kartoffeln.

Aus dem gleichen Grund koche ich die Rote Bete absichtlich nicht in Wasser, sondern in der Mikrowelle, damit der Wassergehalt niedrig bleibt.

Schritt 1: Den Gnocchi Teig zubereiten

Schäle als Erstes die Rote Bete und erhitze sie für 50 Sekunden bei 800 Watt in der Mikrowelle.

Gib die Rote Bete [1] nun zusammen mit dem Ei [2] in den Mixer und mixe bei hoher Stufe für etwa 30 Sekunden [3], sodass ein homogenes Püree entsteht [4].

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 1

Drücke die gekochten und geschälten Kartoffeln noch im warmen Zustand durch eine Kartoffel oder Spätzle presse in eine Schüssel [4, 5]. Gib das Rote Bete Püree dazu [6] und vermische es gründlich mit den Kartoffeln [7].

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 2

Arbeite allmählich Mehl ein [8]. Sobald der Teig etwas fester ist, kannst Du auf der bemehlten Arbeitsfläche weiter kneten [9, 10]. Knete nur so lange, bis die Oberfläche des Teigs keine Rückstände mehr an den Händen hinterlässt [11].

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 3

Schritt 2: Die Gnocchi formen

Halbiere die Teigkugel, damit sie sich leichter verarbeiten lässt [1, 2, 3]. Decke den restlichen Teig vorübergehend mit einer Schüssel ab, damit er nicht austrocknet [4].

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 4

Rolle die Teigscheibe mit den Händen zu einem Strang mit etwa 2,5 Zentimeter Durchmesser aus [5, 6]. Teile den Strang in etwa 1 Zentimeter breite Stückchen [7, 8].

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 5

Forme nun die Teigstückchen mit den Händen zu kleinen Kugeln [9, 10]. Dieser Schritt ist optional, aber ich finde die Gnocchi erhalten mit dieser Methode eine schönere Form.

Fahre die Teigkugeln mit leichtem Druck über das Gnocchibrett [11, 12]. Du kannst auch die Spitze einer Gabel dafür verwenden.

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 6

Die Gnocchi sollten eine längliche Form mit betonten Rillen erhalten [13, 14]. Das dient nicht nur der Optik, sondern verbessert auch die Soßenhaftung, die in diesem Rezept besonders wichtig ist.

Wiederhole den Vorgang, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist und lege die Gnocchi stetig mit Abstand auf ein Backblech [15, 16].

Die Gnocchi können nun eingefroren oder sofort gekocht werden.

Rote Bete Gnocchi selber machen – Anleitungsschritte 7

Schritt 3: Die Gnocchi kochen

Bringe gesalzenes Wasser zum Kochen und koche die Gnocchi darin etwa 1 bis 3 Minuten, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Hole sie dann mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser und serviere mit einer passenden Soße.

Ich habe die Gnocchi mit einer cremigen Gorgonzolasoße serviert:

Rote Bete Gnocchi mit Gorgonzolasoße

das Rezept findest Du hier:

Selbst gemachte Rote Bete Gnocchi

Aufbewahrung

Rote Bete Gnocchi selber machen

Rote Bete Gnocchi selber machen

Rote Bete Gnocchi sind eine hervorragende Möglichkeit, etwas Abwechslung und neue Farben in deine Gerichte zu zaubern. In diesem Artikel zeige ich Schritt-für-Schritt, wie Du es zu Hause nachmachen kannst!
Gesamtzeit :41 Minuten
Portionen :4 Personen
Drucken Merken

Zutaten
  

  • 400 g Kartoffeln Mehligkochend
  • 100 g Rote Bete
  • 150 g Farina Tipo 00 oder Weizenmehl Typ 405
  • 1 Ei
  • Salz

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Etwa 15 bis 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind und sich einfach mit einem Messer durchstechen lassen.
  • Die Rote Bete Schälen, in grobe Stücke schneiden und abgedeckt für 50 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen. 2 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Ei in den Mixer geben und pürieren.
  • Die Kartoffeln abtropfen, kurz abkühlen lassen und im warmen Zustand durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Das Rote Bete Püree gründlich untermischen, dann das Mehl einarbeiten, bis die Oberfläche des Teigs nicht mehr klebt.
  • Eine dicke Scheibe des Teigs abschneiden, zu einem Strang mit etwa 2,5 cm Durchmesser rollen. Diesen in gleich große, etwa 1 cm breite Stückchen schneiden. Die Teig-Stückchen über ein Gnocchi-Brett oder eine Gabel rollen, sodass sie rillen bekommen.
  • Die geformten Gnocchi nach und nach auf ein mit Mehl oder Hartweizengrieß bemehltes Blech ausbreiten, dabei darauf achten, dass sie sich nicht gegenseitig berühren.
  • Gesalzenes Wasser zum Köcheln bringen und die Gnocchi darin 1 bis 3 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausholen und mit einer passenden Sauce servieren.
Küche: Italienisch
Stichwort: Bunte Gnocchi, Gnocchi selber machen, Selbstgemachte Gnocchi
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 1 minute
Gesamtzeit: 41 Minuten

Notizen

  • Die Rote Bete Gnocchi können im rohen Zustand eingefroren werden. Zum Auftauen im gefrorenen Zustand kochen und etwa 1 Minute länger kochen.
  • Die größte Schwierigkeit bei diesem Rezept ist, die Gnocchi fluffig zu bekommen. Dazu muss so wenig Mehl wie möglich eingearbeitet und nur kurz geknetet werden. Außerdem darf der Wassergehalt in den Kartoffeln nicht zu hoch sein, deshalb nur mit Schale kochen und alte, mehligkochende Kartoffeln verwenden.
  • Nährwerte

    Serving: 250g | Calories: 20kcal | Carbohydrates: 4g | Protein: 1g | Sodium: 7mg

    Mehr selbst gemachte Gnocchi

    Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Teile jetzt diesen Artikel!

    Ähnliche Beiträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating